a_left_holz.jpg

Holz ins Haus

Holz „verkörpert“ angenehme und konstruktive Eigenschaften.
Kaum ein anderer Baustoff bietet so viele positive Eigenschaften
wie dieses Naturprodukt.

„Wer nicht nur voll gesund, sondern auch höchst vital leben will,
der soll so viel Holz wie nur möglich im Haus verwenden ...“.
(Dr. med. Hubert Palm: „Das gesunde Haus“)

Auf Ihre Gesundheit!

"Als Tischlermeister weiß ich um die Eigenschaften des Holzes
und habe gelernt, mit diesem organischen Werkstoff umzugehen."
(Frank Adenacker)

Die dritte Haut

Der Mensch verbringt etwa ein Drittel seines Lebens
in seinen „vier Wänden“,
die man - so betrachtet - als seine dritte Haut bezeichnen kann
(neben der zweiten, der Kleidung).

Beim Haus-, insbesondere beim Innenausbau
und beim Gestalten von Wohnräumen kommt es deshalb sehr darauf an,
welche Materialien man für seine Umgebung wählt,
wenn man sich wohlfühlen will, wenn man ausruhen und „auftanken“ will.

Vielen Menschen fehlt heute das Empfinden für gesunde Raumverhältnisse,
für ein Ambiente, das aufatmen lässt und aufbaut.
Durch natürliche und gesunde Baustoffe
kann man nicht nur allgemein das Wohlbefinden beeinflussen,
sondern auch Allergien verhindern oder zumindest „in Schach halten“.